Pula – Mali Losinj – Valun – Pula

Mit einer sportlichen Herrenmannschaft fuhren wir auf einer Bavaria 46 Cruser namens „Schicki Micki“ drei Tage lang in der Region Kvarner herum.

Der erste Schlag brachte uns, von der Veruda bei wenig Wind, in die Marina Mali Losinj.

Valun: Blick vom Campingplatz

Nach einem netten Abend und morgendlicher Handtaschensuche fuhren wir unter Motor nach Valun. Wir waren eines der letzten Boote,

das noch einen Platz an der kleinen Dorfmole fand. Nach gutem Abendessen und ruhiger Nacht, wurden wir mit einem herrlichen Sonnenaufgang am nächsten Morgen belohnt. Bei wenig Wind und nach einer Hafenrunde in Cres ging es weiter Richtung Pomer. Am Weg nahm der Wind langsam zu und drehte auch auf Südost. Bei steigender Yugo – Welle entschlossen wir uns gleich zurück in die Marina Veruda zu fahren. Nach einem netten Abend bei Natascha und Tichomir im „Skuza“ kam am nächsten Morgen pünktlich der angesagte Regen. Der Hafentag endete wieder mit Sonnenschein.Nach einem Besuch beim Hafenkapitän und erfolgreicher Prüfung meiner Schützlinge ging es am Samstag retour. Zum großen Erstaunen waren nur zwei Radfahrer vor mir an der Grenze.

Fotos

zurück

Comments are closed.